Therapiemöglichkeiten in der Hundephysiotherapie



Massage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Collie Liam

 

 

Die Massage dient der Muskelentspannung, löst Verspannungen, wirkt durchblutungsfördernd, schmerzlindernd und trägt zum Wohlbefinden bei.

Sie ist ein wichtiger Bestandteil der Hundephysiotherapie und kann alleine oder in Kombination mit anderen Therapieformen eingesetzt werden.

 

 



Manuelle Therapie

 

 

 

 

 

 

 

 Labradoodle Jussi

 

 

 

 

Die Manuelle Therapie kommt in der Hundephysiotherapie sowohl zur Schmerzlinderung als auch zur Mobilisierung bei Bewegungseinschränkungen zum Einsatz.

Die Produktion von Gelenkflüssigkeit wird durch die manuelle Therapie angeregt, der Stoffwechsel wird erhöht und die Gelenkkapseln sanft, sowie die Muskulatur und andere Strukturen um das betroffene Gelenk, gedehnt.



Dorntherapie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hündin Lilo

 

 

Unter der Dorntherapie wird eine sanfte, manuelle Behandlungsmethode, mit der sich Blockaden in Wirbeln und Gelenken schonend auflösen lassen, verstanden. Primär zielt diese Therapie auf das Lösen von Blockaden in der Wirbelsäule und im Kiefer ab, die häufig zu Schmerzen, Bewegungseinschränkungen oder in schwerwiegenden Fällen zu Lähmungserscheinungen führen.



Schallwellentherapie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schäferhündin Merle

 

 

Schallwellengeräte von NOVAFON verfügen über eine nachgewiesene Tiefenwirkung von 6 cm. Dies eröffnet eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten, die über eine reine Entspannungsfunktion weit hinausgehen. So kommt das NOVAFON zur Lockerung der Muskulatur und zur Durchblutungsförderung ebenso zum Einsatz wie bei der Behandlung von Arthrosen, Atemwegserkrankungen, Bandscheibenvorfällen, Wirbelsäulensyndromen, Narben und Ödemen.



Elektrotherapie

 

 

 

 

 

 

 

 

Bordercollie Bounty

 

 

Ziel der Amplimodularen Aktivierung nach U.Knop ist es, alle betroffenen Strukturen, also Gewebe, Muskeln und Nerven schnell und grundlegend zu sanieren und den Körper des Tieres anzuregen, sich neu zu koordinieren.

Bei der amplimodularen Aktivierung kommt der Modulationsstrom MET, der sich aus Mittel-, Nieder-, und Schwellfrequenz zusammensetzt, zum Einsatz.

In meiner mobilen Praxis benutze ich das AmpliVet ©2.0.



Blutegeltherapie

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Blutegel

 

 

Fünf Augenpaare, 240 Zähne und ein ausgesprochener Appetit auf Blut – diese Eigenschaften beschreiben den Süßwasseregel „Hirudo medicinalis“, den medizinischen Blutegel. Dieses unscheinbare Tierchen besitzt enorme Heilkräfte und findet seit einigen Jahrzehnten wieder vermehrt in der Medizin seine Verwendung. Auch bei unseren Hunden lassen sich mithilfe der Blutegeltherapie erstaunliche Erfolge erzielen.Egal ob Ödeme, Arthrosen, Bisswunden, Entzündungen oder Abszesse, diese kleinen Blutsauger können unseren vierbeinigen Freunden in vielen Bereichen helfen.



Gerätetraining

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bordercollie Makani

 

 

Unter Gerätetraining fallen Kraftübungen, Koordinations- und Stabilisationsübungen mit Therabändern, Physiobällen, Hürden, Wackelbrettern, einem Trampolin und Gewichten.
Dadurch wird die Beweglichkeit der einzelnen Gelenke gefördert, der Muskelaufbau trainiert und die Feinkoordination geschult.



Narbenbehandlung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Labrador-Mix Teddy

 

 

Nach Ver­let­zun­gen oder Oper­a­tio­nen (auch nach der Kas­tra­tion) entste­hen Nar­ben, die häufig mit den unteren Haut–

bzw. Gewebeschichten verkleben und das Gleiten der Gewebe ver­hin­dern, dadurch wer­den sog. Stör­felder /Bar­ri­eren gebildet die zu Prob­le­men führen.
Das Ziel der Nar­ben­be­hand­lung ist die Vor­beu­gung bzw. Lösung von Verkle­bun­gen, Erwe­ichung der Narbe und Ver­hin­derung von Wul­st­bil­dun­gen. Daher ist eine Nar­ben­be­hand­lung direkt nach­dem die Fäden gezo­gen sind sehr wichtig.



Atemtherapie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jack-Russell Terrierhündin Kira - 15 Jahre alt

 

 

Die Atemtherapie ist eine Behandlung, die aufgrund vielfältiger Indikationen durchgeführt wird.

Diese Therapie wird vorwiegend bei alten, ängstlichen und nervösen Hunden eingesetzt.

Die Atemtherapie:

    • fördert die Beweglichkeit des Brustkorbs
    • lindert Schmerzen
    • bewirkt eine tiefere Einatmung
    • erhöht die Sauerstoffversorgung in der Lunge
    • beugt Lungenentzündungen vor
    • entspannt den Hund
    • löst Sekret in der Lunge

 



Sporthundetherapie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Setter- Saluki Mix Cerro

 

 

Unsere Sporthunde kommen leider immer noch zu kurz was die Vorbereitung und Begleitung während der Wettkampfzeit betrifft und das wo der Hundesport immer intensiver und professioneller betrieben wird.

Ich hoffe, dass viele Hundesportler an ihren Partner und sein Wohlbefinden denken, damit der Hund nicht nur ein Trainingsgerät sondern ein gesunder und gut trainierter Partner sein kann.

Hierfür sind regelmäßige Kontrollen und Entspannungsphasen sehr wichtig. Mit einem optimalen Therapie-, und Trainingsplan kann der Sporthund perfekt auf seinen Wettkampf vorbereitet und schwerwiegende Verletzungen vorgebeugt werden.